Die Junge Union Kreisverband Ludwigsburg hat am Tag der Deutschen Einheit ihre Mitgliederjahreshauptversammlung durchgeführt. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie konnte der Verband die traditionell an diesem Feiertag stattfindende Veranstaltung durchführen, wenn auch in einem deutlich anderen Rahmen als gewohnt. Aufgrund der Hygiene- und Abstandsregeln tagten die Jungunionisten somit in diesem Jahr im Bürgersaal in Tamm.

Auch von Abstand und Maske ließen sich die weit über 50 Jungpolitikerinnen und Jungpolitiker sowie Gäste aus dem Landtag und Bundestag nicht abhalten, den Weg nach Tamm zu finden. Stellvertretend für den Tammer Bürgermeister Martin Bernhard eröffnete Christian Schäuffele, Stabstelle Bürgermeister, die Versammlung und warb für die Stadtwerdung der Gemeinde Tamm. Direkt im Anschluss begrüßte Steffen Bilger MdB die Mitglieder und bedankte sich für die gute und enge Zusammenarbeit. Neben den Landtagsabgeordneten Fabian Gramling und Konrad Epple ließen es sich auch die Kandidaten aus Bietigheim-Bissingen, Tobias Vogt und sein Zweitkandidat Dr. Uttam Das, und Frau Dr. Andrea Wechsler für Ludwigsburg nicht nehmen, ein paar Worte an die Mitglieder zu richten. Auch Grußworten aus den Nachbarkreisverbänden Böblingen und Heilbronn durften die Zuhörer lauschen.

Im Kreisvorstand selbst gibt es derweil kaum Änderungen. Lukas Tietze wurde mit einem Ergebnis von 100 Prozent in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Die Mitglieder sprachen dem alten und neuen Vorsitzenden so mit einem starken Signal ihr Vertrauen aus. Tobias Kuberski und Vanessa Buchmann vervollständigen wie gehabt die Vorstandsriege. Für die Finanzen ist weiterhin Alexandra Gölz zuständig, während Michael Maurer das Amt des Schriftführers an Manuel Schmid übergibt und selbst nun als Beisitzer fungiert. Sebastian Kugler bleibt Kreisgeschäftsführer, auch Jan Nehring-Köppl bleibt dem Verband in seinem Amt als Social-Media-Manager erhalten. Tobias Weißert führt sein Amt als Pressereferent genauso fort wie der Mitgliederreferent Christian Schäuffele. Als weitere Beisitzer wurden Michael Bodner, Richard Grill, Julia Grimm, Philipp Mayer, Nadine Meyer, Fabian Sommer und Patrick Zundel gewählt.

Der Kreisvorsitzende der Jungen Union Kreisverband Ludwigsburg, Lukas Tietze, resümierte: „Ich bedanke mich bei den Mitgliedern für Ihr großes Vertrauen und die Unterstützung im abgelaufenen Amtsjahr. Es gilt nun, die aktuellen Herausforderungen weiter anzunehmen und gemeinsam mit voller Kraft und Entschlossenheit in das Superwahljahr 2021 zu gehen. Das Ziel für mich und meinen Verband ist dabei klar: Wir werden alles dafür geben, dass die CDU sowohl bei der Landtags- als auch der Bundestagswahl wieder die stärkste politische Kraft wird.“